Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der NBA Draft auf 18. November verschoben – James mit Rekord

Anthony Edwards.
Legende: Anthony Edwards Der 19-jährige US-Amerikaner ist einer der Anwärter auf die Nummer 1 des NBA-Drafts 2020. Reuters

Der NBA-Draft lässt auf sich warten

Der Talente-Draft in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist auf den 18. November verschoben worden. Wie die Liga mitteilte, soll die Auswahl der besten Nachwuchsspieler später steigen, um dann mehr Klarheit über die Umstände der kommenden Saison zu haben und Verhandlungen über Tarifverträge mit der Spielergewerkschaft führen zu können. Ursprünglich war der Draft für den 16. Oktober geplant gewesen.

James zum 16. Mal im All-NBA-Team

Giannis Antetokounmpo, der Superstar der Milwaukee Bucks, und der viermalige Liga-MVP LeBron James von den Los Angeles Lakers sind einstimmig (jeweils 500 Punkte) ins All-NBA First Team gewählt worden. Ergänzt wird die «Mannschaft der Saison» durch James Harden von den Houston Rockets (474 Punkte), James' kongenialem Klubkollegen Anthony Davis (455) sowie Luka Doncic (416) von den Dallas Mavericks.

Der 35-jährige Forward James avancierte durch seine 16. Wahl ins All-NBA-Team zum alleinigen Liga-Rekordhalter vor Kareem Abdul-Jabbar, Kobe Bryant und Tim Duncan (alle 15)

LeBron James
Legende: Grosse Ehre für Lakers-Forward LeBron James. Keystone

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen