Zum Inhalt springen
Inhalt

Basketball Oklahoma in Spiel 7 siegreich

Die Oklahoma City Thunder haben den Einzug in die NBA-Playoff-Viertelfinals geschafft. Das Team von Thabo Sefolosha (Ersatz) gewann Spiel 7 in der Serie gegen die Memphis Grizzlies 120:109 und trifft nun auf die Los Angeles Clippers.

Russell Westbrook deutet mit beiden Händen eine Null an (seine Rückennummer)
Legende: Überragend Russell Westbrook schaffte mit 27 Punkten, 16 Assists und 10 Rebounds einen «Triple-Double». Reuters

Topskorer Kevin Durant fand bei Oklahoma rechtzeitig zu seiner Normalform zurück. Dem Superstar, der zu Beginn der Serie geschwächelt hatte, gelangen 33 Punkte. Mann des Spiels war aber Russell Westbrook, der mit 27 Punkten, 16 Assists und 10 Rebounds einen «Triple-Double», eine zweistellige Punktzahl in drei Statistik-Werten, schaffte. Der Waadtländer Thabo Sefolosha sass wie zuletzt in Spiel 6 auf der Bank.

Den Thunder kam auch zugute, dass Memphis auf seinen gesperrten Topskorer Zach Randolph verzichten musste. Der Power Forward hatte sich in Spiel 6 zu einer Tätlichkeit gegen Oklahomas Steven Adams hinreissen lassen.

Oklahoma nun gegen Clippers

In den Conference-Halbfinals im Westen trifft Oklahoma auf die Los Angeles Clippers. Die Kalifornier setzten sich in Spiel 7 mit 126:121 gegen die Golden State Warriors durch. Im Osten bezwang Quali-Sieger Indiana die Atlanta Hawks ebenfalls in der 7. Partie 92:80.