Zum Inhalt springen

Basketball Oklahoma kassiert Klatsche in San Antonio

Die Oklahoma City Thunder haben im 2. Playoff-Halbfinal-Spiel gegen die San Antonio Spurs eine Ohrfeige kassiert. Das Team von Thabo Sefolosha verlor auswärts gleich mit 77:112.

Duel zweier Basketballspieler.
Legende: Keine Chance Thabo Sefolosha (links) konnte seine Gegenspieler auch nicht stoppen. Keystone

Die Thunder starteten nicht schlecht in das zweite Spiel in San Antonio, doch gegen Ende der ersten Halbzeit schalteten die Spurs einen Gang höher und zogen im dritten Viertel (33:18) entscheidend davon.

Durant und Westbrook blass

Oklahoma City fand ohne den verletzten Serge Ibaka weder offensiv noch defensiv ein Rezept, um gegen den Vorjahresfinalisten zu bestehen. Die beiden Superstars Kevin Durant und Russell Westbrook (je 15 Punkte) blieben blass und verzeichneten miserable Wurfquoten.

Thabo Sefolosha kam 10 Minuten zum Einsatz und verfehlte alle seine 5 Würfe.

Rekord für Spurs-Trio

Topskorer bei San Antonio war Tony Parker mit 22 Punkten. Dank dem Sieg realisierten Parker, Tim Duncan und Manu Ginobili einen Rekord. Als Trio gewannen sie ihr 111. Playoff-Spiel.

Den Thunder bietet sich in den kommenden beiden Spielen die Möglichkeit, auf heimischem Parkett auf den 0:2-Rückstand in der Serie zu reagieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.