Saisonende für Sefolosha nach Festnahme

Die vorübergehende Festnahme von Thabo Sefelosha in New York hat für den Schweizer auch in sportlicher Hinsicht Folgen. Der Romand zog sich bei der Verhaftung einen Wadenbeinbruch zu und fehlt Atlanta für den Rest der Saison.

Thabo Sefolosha beim Verlassen der New Yorker Polizeistation.

Bildlegende: Einbandagierter Knöchel Thabo Sefolosha beim Verlassen der New Yorker Polizeistation. Reuters

Thabo Sefolosha war am Mittwoch im Zuge einer Messerstecherei vor einem New Yorker Club verhaftet worden. Gemäss Polizeirapport hätten der Romand und sein Teamkollege Pero Antic sich geweigert, sich vom Tatort zu entfernen, und seien bedrohlich aufgetreten.

Sefolosha verletzt sich bei Verhaftung

Der 30-jährige Sefolosha soll sich zudem gegen die Verhaftung gewehrt haben, als die Polizisten ihm Handschellen anlegen wollten. Dabei verletzte sich der 2,01-m-Mann so schwer, dass er den Rest der Saison mit den Atlanta Hawks verpasst.

Operation notwendig

Zunächst war von einem Knöchelbruch die Rede, nun stellte sich die Verletzung als Wadenbeinbruch heraus. Der Waadtländer wird sich nun einer Operation unterziehen müssen, wie sein Klub mitteilte.

Sefolosha entschuldigte sich zwar gemeinsam mit Antic in einem Communiqué für sein «Verhalten, das in negativer Hinsicht Aufsehen erregt hat», beteuerte aber seine Unschuld. Anwalt Alex Spiro betonte, die beiden hätten keine Straftat begangen und er gehe davon aus, dass die Anklage fallengelassen werde. Sefolosha und Antic waren noch in der gleichen Nacht ohne Kaution aus der Haft entlassen worden.

Copeland weiter in Spitalpflege

Derweil befindet sich Indiana-Spieler Chris Copeland, der bei der Messerstecherei am Arm und am Bauch (Zwerchfell) verletzt worden war, weiterhin auf der Intensivstation eines New Yorker Krankenhauses. Er wurde operiert. Sein Zustand sei stabil, hiess es in einem Mediencommuniqué der Pacers.

Video «Basketball: Thabo Sefolosha in New York verhaftet» abspielen

Sefolosha in New York verhaftet

0:20 min, vom 8.4.2015

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 10.4.15, 08:00 Uhr

Resultate