Scott übernimmt bei den L.A. Lakers

Die Los Angeles Lakers haben nach der schlechtesten Saison ihrer Klubgeschichte den ehemaligen Cleveland-Coach
Byron Scott als neuen Trainer verpflichtet.

Byron Scott am Spielfeldrand in «Denkerpose».

Bildlegende: Zuletzt Kommentator, jetzt wieder Coach: Byron Scott. Keystone

Der 53-jährige Byron Scott wird Nachfolger des Ende April entlassenen Mike D'Antoni. Unter D'Antoni hatten die Lakers in 82 Partien 55 Niederlagen kassiert und die Playoffs klar verpasst.

An der Seite von Magic Johnson gespielt

Scott, der als Spieler mit den Lakers in 11 Jahren an der Seite von Magic Johnson dreimal NBA-Champion geworden war, arbeitete zuletzt für die Kalifornier als TV-Kommentator. Zuvor hatte er von 2010 bis 2013 die Cleveland Cavaliers betreut. Weitere Stationen von Scott waren New Jersey (2 Final-Qualifikationen) und New Orleans gewesen.