Sechs Monate Pause für Thabo Sefolosha

Der Schweizer NBA-Star Thabo Sefolosha muss wegen seinem Wadenbeinbruch ein halbes Jahr pausieren. Die Verletzung hatte sich der Spieler der Atlanta Hawks bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei in New York zugezogen.

Thabo Sefolosha kann erst in 6 Monaten wieder Basketball spielen.

Bildlegende: Zwangspause Thabo Sefolosha kann erst in 6 Monaten wieder Basketball spielen. Keystone

Thabo Sefolosha wird sich mit der Rückkehr auf die Basketball-Courts gedulden müssen. Nach der am Donnerstag erfolgten Operation, bei welcher das gebrochene rechte Wadenbein sowie einige beschädigte Bänder wieder hergestellt wurden, wird mit einer Absenz des Waadtländers von rund sechs Monaten gerechnet.

Operation erfolgreich

«Alles ging gut und er ist in guten Händen», sagte sein Trainer Mike Budenholzer von den Atlanta Hawks zum medizinischen Eingriff.

Sefolosha hatte sich seine Verletzungen, die zum vorzeitigen Saisonende führten, vor zehn Tagen zugezogen, als er von der Polizei in New York verhaftet worden war.