Sefolosha fehlt bei Sieg von Oklahoma

Thabo Sefolosha hat den 87:83-Auswärtserfolg seiner Oklahoma City Thunder gegen die Portland Trail Blazers verletzungsbedingt verpasst. Sein Team reitet dagegen weiterhin auf einer Erfolgswelle.

Sefolosha musste verletzungsbedingt pausieren

Bildlegende: Nur Zuschauer Thabo Sefolosha musste beim Sieg seiner «City Thunder» verletzungsbedingt pausieren. Keystone

Die Oklahoma City Thunder bleiben das beste Team der NBA. Der überragende Spieler beim 29. Sieg im 37. Saisonspiel des letztjährigen Playoff-Finalisten war einmal mehr Kevin Durant. Der Topskorer der Thunder erzielte 33 Punkte und traf dabei mehr als die Hälfte seiner Würfe.

Sefolosha mit Nackenproblemen

Bei ihrem Auftritt in Oregon mussten die Thunder auf Thabo Sefolosha verzichten. Der Romand, der zuvor in allen Saisonspielen Oklahomas in der Startaufstellung gestanden hatte, war aufgrund von Nackenproblemen nicht einsatzfähig. Mit dem 3. Sieg in Folge beendete Oklahoma die Serie der Trail Blazers, die zuvor im Rose Garden 9 Heimspiele in Folge gewonnen hatten.

Resultate