Sefolosha rechtzeitig für die Playoffs wieder fit

In der NBA hat Thabo Sefolosha nach seiner Verletzungspause sein Comeback gegeben. Mit Atlanta siegte der Romand gegen Charlotte – in den Playoffs kommt es zum Duell mit Washington.

Thabo Sefolosha

Bildlegende: He's back Thabo Sefolosha. Keystone

Am 24. März bestritt Thabo Sefolosha seine vorerst letzte Partie mit den Atlanta Hawks. Danach musste der Waadtländer mit einer Leistenverletzung 6 Spiele pausieren. In der Nacht auf Mittwoch gab der Defensiv-Spezialist nun sein Comeback.

Beim 103:76-Heimsieg seiner Hawks gegen die Charlotte Hornets kam Sefolosha von der Bank und erzielte in 16 Minuten 4 Punkte.

In den Playoffs gegen die «Zauberer»

Atlanta bestreitet seine letzte Partie der Regular Season in der Nacht auf Donnerstag bei den Indiana Pacers. Schon vor diesem Duell steht fest, dass der Erstrundengegner von Sefolosha und Co. in den Playoffs Washington sein wird. Die Wizards geniessen in der 1. Runde Heimrecht.

Mit Clint Capela wird auch der 2. Schweizer NBA-Export in den Playoffs dabei sein. Die Houston Rockets messen sich in der 1. Runde mit den Oklahoma City Thunder rund um Superstar Russell Westbrook. Diesem wurde nach seinem Triple-Double-Rekord eine Pause gegönnt. Zuvor hatte er sämtliche 80 Spiele bestritten.

Resultate