Sefolosha setzt Siegesserie mit Atlanta fort

Die Atlanta Hawks und ihr Schweizer Guard Thabo Sefolosha sind weiter nicht zu stoppen. Der 87:81-Heimsieg gegen Orlando Magic war bereits der neunte Erfolg in Serie.

Thabo Sefolosha (r.) und seine Teamkollegen feiern den Sieg.

Bildlegende: Grund zur Freude Thabo Sefolosha (r.) und seine Teamkollegen haben einen guten Lauf. Keystone

Mit 21:41 Minuten erhielt Thabo Sefolosha bei den Hawks die längste Einsatzzeit der Spieler ausserhalb der Startformation. Der Waadtländer trug zwei Punkte und drei Rebounds zum Sieg bei.

Die Entscheidung führten die Gastgeber im letzten Viertel herbei, das sie mit 23:17 für sich entschieden. Bester Werfer bei Atlanta war Paul Millsap mit 23 Punkten.

Atlanta fehlen damit nur noch zwei Siege, um die Marke von 1997 zu egalisieren. Vor 17 Jahren hatten Hawks elfmal hintereinander gewonnen.

Resultate