Stephen Curry: Aller guten Dinge sind 3

Stephen Curry ist die Lebensversicherung der Golden State Warriors. Gegen Oklahoma City Thunder hat der MVP der vergangenen Saison einmal mehr den Unterschied gemacht: mit 3 Rekorden.

Stephen Curry wirft von der Dreipunkt-Linie.

Bildlegende: Stephen Curry, Scharfschütze Keiner trifft den Korb öfter aus der Ferne. IMAGO

Stephen Curry und seine Golden State Warriors drücken der NBA in dieser Saison ihren Stempel auf. Curry hat in diesem Jahr bereits 3 Rekorde aufgestellt:

  • 12 Dreier in einem Spiel
  • 288 Dreier in einer Saison
  • 129 Spiele in Folge mit mindestens einem 3-Punkte-Wurf

Der Rekordmann

0,6 Sekunden vor Ende der Verlängerung fasste sich Curry im Spiel gegen Oklahoma ein Herz und versuchte es von weit hinter der 3-Punkte-Linie. Tatsächlich landete der Ball im Korb und entschied die Partie.

Da es der 12. Dreier Currys in der Affiche war, egalisierte er die bisherige Bestmarke von Kobe Bryant. Mit dem 288. Dreier in einer Saison und dem 129. Spiel en suite, in welchem er mindestens einen 3-Punkte-Wurf versenkte, stellte der wertvollste Spieler der letzten Saison gleich 2 weitere Rekorde auf.

Warriors in den Playoffs

Dank dem Sieg über Oklahoma stehen die Warriors als erstes Team in den Playoffs. Golden State führt die NBA mit 53 Siegen aus 58 Spielen souverän an. 24 Quali-Spiele stehen noch an.