Thabo Sefolosha gibt Comeback

Sechs Wochen nach seiner Wadenverletzung hat Thabo Sefolosha bei Oklahoma City sein Comeback gegeben. Der Romand stand beim 107:92-Sieg der Thunder in Sacramento in der Startformation.

Thabo Sefolosha (links) setzt sich gegen DeMarcus Cousins von den Sacramento Kings durch.

Bildlegende: Thabo Sefolosha Der Romand (links) setzt sich gegen DeMarcus Cousins von den Sacramento Kings durch. Keystone

Insgesamt kam Sefolosha aber nur zu 15 Minuten Spielzeit. Er verwandelte seine beiden Freiwürfe, verfehlte den Korb aber bei seinen beiden Würfen aus dem Spiel heraus.

Vor dem wichtigen Spiel um Platz 2 im Westen gegen die Los Angeles Clippers schonte Coach Scott Brooks Russell Westbrook. Auch Topskorer Kevin Durant wurde im letzten Viertel - wie Sefolosha - nicht mehr gebraucht. So verpasste der Superstar (23 Punkte) erstmals nach 41 Spielen in Folge die Marke von 25 Punkten.

Nowitzki in den «ewigen Top 10»

Einen Meilenstein setzte Dirk Nowitzki. Der deutsche Star der Dallas Mavericks warf beim Sieg in Utah 21 Punkte. Mit nun 26'714 Punkten liegt er neu auf Platz 10 der ewigen NBA-Bestenliste.

Resultate