Triple-Double Nr. 41 – Westbrook stellt NBA-Rekord ein

Russell Westbrook sorgt in der NBA für den nächsten Rekord. Mit seinem 41. Triple-Double in dieser Saison egalisiert der Superstar der Oklahoma City Thunder eine 55 Jahre alte Bestmarke.

Russell Westbrook hält 3 Finger in die Luft.

Bildlegende: Nicht zu stoppen Russell Westbrook. Reuters

Beim klaren Heimsieg Oklahomas gegen die Milwaukee Bucks war Westbrook mit 12 Punkten, 13 Rebounds und ebenso vielen Assists einmal mehr der Matchwinner bei Oklahoma.

Wie Robertson in der Saison 1961/62

Für den 28-Jährigen war es das 41. Triple-Double der Saison. Damit egalisierte er den Rekord von Oscar «Big O» Robertson. Dieser hatte in der Saison 1961/62 ebenfalls in 41 Spielen zweistellige Punktzahlen in drei verschiedenen Statistiken erzielt.

«  Ich stand unter Schock, ehrlich. »

Russell Westbrook

Als Westbrook die Bestmarke gegen Ende des 3. Viertels erreicht hatte, nahm er auf der Thunders-Bank Platz und liess sich von den Fans feiern. «Ich stand unter Schock, ehrlich. Ich habe einfach nur da gesessen und den Moment genossen. Ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass sie das Spiel für mich angehalten haben.»

Bereits in der Nacht zum Donnerstag bietet sich Westbrook im Spiel bei den Memphis Grizzlies die Gelegenheit, Robertson zu übertreffen.

Resultate