Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Überraschungen in der NBA Lakers und Bucks starten mit Niederlagen in die Playoffs

Los Angeles unterliegt Portland mit 93:100, Milwaukee muss sich Orlando mit 110:122 geschlagen geben.

Lakers-Superstar LeBron James.
Legende: Erlebte eine Enttäuschung Lakers-Superstar LeBron James. Keystone

Den Lakers half im Startspiel der Conference-Viertelfinals gegen Portland auch ein Triple-Double von LeBron James nicht zum Erfolg. Der Lakers-Superstar kam auf 23 Punkte, 17 Rebounds und 16 Assists – bessere Werte hatte in dieser Kombination noch nie ein Spieler in einem Playoff-Spiel der NBA. Die 16 Vorlagen waren zudem ein persönlicher Rekord für James in den Playoffs.

Weil Los Angeles aber insgesamt schlechte Wurfquoten verzeichnete, konnte sich der Aussenseiter aus Portland durchsetzen. James blieb dennoch positiv: «Ich bin nicht frustriert. Das Spiel ist das Spiel, wir wollten gewinnen. Aber wir haben am Donnerstag eine Möglichkeit zum Ausgleich und darauf konzentrieren wir uns jetzt.»

Auch Bucks mit Patzer

Ebenfalls ein Fehlstart unterlief den Milwaukee Bucks. Das Team um Giannis Antetokounmpo unterlag Orlando Magic 110:122. Antetokounmpo kam auf 31 Punkte und 17 Rebounds.

Mit Los Angeles und Milwaukee kassierten die jeweils besten Teams der Regular Season im Westen und Osten Pleiten zum Playoff-Auftakt. Das gab es nach ESPN-Angaben zuletzt 2003.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ruedi Möckli  (rm)
    Interessanterweise waren die Niederlagen der beiden Favoriten relativ deutlich. Vermutlich wird es aber keine Ueberraschungen geben, auch wenn Lillard bei den Blazers in Hoechstform ist. Der Typ spielt so geil, schade hat er kein besseres Team. Die Bucks und Lakers werden sich durchsetzen.

    Mal schauen wie's bei den Mavericks vs. Clippers, im Privatduell Doncic vs. Leonard, weitergeht!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen