Winterthurs Basketballerinnen schaffen Sensation

Das Frauen-Team des Basketballclubs Winterthur hat völlig überraschend den Schweizer Cup gewonnen. Die Zürcherinnen bezwangen NLA-Leader Elfic Fribourg im Final in Genf mit 61:59 (26:35).

Video «Winterthurerinnen düpieren Fribourg im Cupfinal» abspielen

Winterthurerinnen düpieren Fribourg im Cupfinal

1:11 min, vom 8.4.2017

Cinzia Tomezzoli verwandelte 2,1 Sekunden vor Schluss zwei Freiwürfe zum Sieg. Im 3. Viertel hatte das Team von Trainer Daniel Rasljic einen 9-Punkte-Rückstand in einen Vorsprung umgewandelt.

Es war der erste Cupfinal für die Zürcherinnen, die vor 7 Jahren noch in der 3. Liga spielten und erst seit 2015 in der NLA vertreten sind. In der Meisterschaft hatten sie kürzlich gegen Elfic noch mit 69:77 verloren.

Hektik im Männerfinal

Ebenso dramatisch verliefen die Schlusssekunden im Final der Männer zwischen den Genève Lions und Monthey. Die Walliser warfen beim Stand von 77:78 noch mehrmals Richtung Korb der Genfer, ohne aber die nötigen zwei Punkte zu erzielen.

Video «Männerteam der Genève Lions gewinnt Cupfinal» abspielen

Männerteam der Genève Lions gewinnt Cupfinal

0:44 min, vom 8.4.2017