Heidrich/Vergé-Dépré im Viertelfinal out

Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich haben am Vier-Sterne-Turnier der World Tour im polnischen Olsztyn den Einzug in die Halbfinals verpasst.

Vergé-Dépré und Heidrich geknickt.

Bildlegende: Gestoppt Vergé-Dépré und Heidrich. Keystone

Das an Nummer 7 gesetzte Schweizer Duo unterlag im Viertelfinal den Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes in einem umkämpften «Dreisätzer» 15:21, 28:26, 10:15.

Am Ende unbelohnt

Dabei wäre ein Weiterkommen durchaus möglich gewesen. Im Entscheidungssatz führten die Schweizerinnen 8:6, ehe bei ihnen der Faden riss. Bereits der zweite Durchgang war hart umkämpft. Nach drei abgewehrten Matchbällen verwerteten Vergé-Dépré/Heidrich den vierten Satzball zum 28:26.

Für Vergé-Dépré/Heidrich war es bereits die dritte Niederlage gegen die Kanadierinnen in den letzten drei Wochen. Beim Heim-Event in Gstaad mussten sie sich der Weltnummer 3 im Spiel um Platz 3 geschlagen geben. Eine Woche zuvor waren sie im kroatischen Porec in der Runde der letzten 8 an Pavan/Humana-Paredes gescheitert.