Heidrich/Zumkehr schlagen Olympiasiegerinnen

Joana Heidrich und Nadine Zumkehr stehen an den World Tour Finals in Toronto dank einem Dreisatzsieg gegen die deutschen Olympiasiegerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst unter den letzten 8.

Joana Heidrich und Nadine Zumkehr jubeln.

Bildlegende: Erfolgreich Joana Heidrich und Nadine Zumkehr. EQ Images/Archiv

Heidrich/Zumkehr zeigten gegen Ludwig/Walkenhorst eine starke Reaktion auf den mit 10:21 verlorenen Startsatz. Die Schweizerinnen drehten gegen die Olympiasiegerinnen von Rio mächtig auf und entschieden die Durchgänge 2 und 3 souverän mit 21:16 und 15:8 für sich. Dank dem 2. Erfolg ziehen Heidrich/Zumkehr als Gruppensiegerinnen direkt in die Viertelfinals ein.

Ihre Gegnerinnen werden erst am frühen Freitagabend (Schweizer Zeit) im Match zwischen den Spanierinnen Liliana Fernandez/Elsa Baquerio und den Australierinnen Taliqua Clancy/Louise Bawden ermittelt.

Auch das 2. Schweizer Duo auf Kurs

Isabelle Forrer und Anouk Verge-Depre verloren derweil nach dem Sieg zum Auftakt ihre 2. Partie mit 25:27 und 19:21 gegen die Amerikanerin Kerri Walsh-Jennings/April Ross. Damit stehen sie als Gruppen-2. im Achtelfinal, wo sie auf die Kanadierinnen Jamie Lynn Broder und Kristina Valjas treffen.