Heidrich/Zumkehr von brasilianischem Duo gebremst

Mit Joana Heidrich/Nadine Zumkehr ist in den Viertelfinals des Glam-Slam-Turniers in Gstaad das letzte Schweizer Duo ausgeschieden. Die Beachvolleyballerinen unterlagen den Brasilianerinnen Juliana/Antonelli mit 21:11, 16:21 und 8:15.

Video «Beachvolleyball: Zumkehr/Heidrich im Viertelfinal gestoppt» abspielen

Beachvolleyball: Zumkehr/Heidrich im Viertelfinal gestoppt

2:32 min, vom 12.7.2014

Nach dem Sensationssieg vom Freitag gegen das klar favorisierte US-Duo Walsh/Ross war die Euphorie gross bei Joana Heidrich und Nadine Zumkehr. Getragen vom Heimpublikum sollte nun der Vorstoss in den Halbfinal gelingen.

Doch die brasilianische Hürde Juliana/Antonelli war letztlich zu hoch. Zwar gelang Heidrich/Zumkehr ein formidabler Start in den Match, die Sätze 2 und 3 gingen dann aber klar verloren.

Im Entscheidungssatz stand das Schweizer Frauen-Duo nach klarem 3:8-Rückstand schon früh auf verlorenem Posten. Am Ende dürfen sich Heidrich/Zumkehr aber mit einem geteilten 5. Platz über ein gelungenes Heimturnier freuen.

Europäischer Sieger bei den Frauen

In den Halbfinals mussten bei den Frauen dann auch Juliana/Antonelli die Segel streichen. Sie verloren gegen Borger/Büthe, die im rein deutschen Final auf Holtwick/Semmler treffen. Damit wird erstmals ein europäisches Frauenteam das Turnier in Gstaad gewinnen.

Bei den Männern steht das an Nummer 1 gesetzte Duo Dalhausser/Rosenthal erwartungsgemäss im Final. Allerdings bekundeten die Favoriten im Halbfinal gegen ihre Landsleute Lucena/Doherty enorme Mühe und setzten sich erst im 3. Satz mit 15:13 durch. Endspielgegner werden Alison/Bruno aus Brasilien sein.

Resultate:

Männer:

Viertelfinals: Phil Dalhausser/Sean Rosenthal (USA/1) s. Ricardo/Alvaro Filho (Br/8) 21:15, 21:12. Alison/Bruno (Br/4) s. Clemens Doppler/Alexander Horst (Ö/24)
21:17, 21:14. Nicholas Lucena/Ryan Doherty (USA/16) s. Pablo Herrera/Adrian Gavira (Sp/7) 21:18, 21:18. Jonathan Erdmann/Kay Matysik (De/12) s. Jon Stiekema/Christiaan Varenhorst (Ho/15) 23:21, 21:16.
Halbfinals: Dalhausser/Rosenthal s. Lucena/Doherty 15:21, 21:17, 15:13. Alison/Bruno s. Erdmann/Matysik 21:15, 21:19.

Frauen:

Viertelfinals: Juliana/Antonelli (Br/6) s. Joana Heidrich/Nadine Zumkehr (Sz/9) 11:21, 21:16, 15:8. Kristyna Kolocova/Marketa Slukova (Tsch/3) s. Heather Bansley/Sarah Pavan (Ka/23) 19:21, 21:19, 15:9. Karla Borger/Britta Büthe (De/8) s. Seixas/Agatha (Br/4) 21:15, 21:10. Katrin Holtwick/Ilka Semmler (De/14) s. Wang Fan/Yue Yuan (China/11) 21:19, 24:22.
Halbfinals: Borger/Büthe s. Kolocova/Slukova 21:18, 21:23, 15:11. Holtwick/Semmler s. Juliana/Antonelli 22:20, 27:25.

Video «Beachvolley: Grand-Slam-Turnier in Gstaad, Highlights Heidrich/Zumkehr - Juliana/Antonelli» abspielen

Heidrich/Zumkehr - Juliana/Antonelli: Die Highlights

2:33 min, vom 12.7.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die Spiele um Rang 3 (ab 10:30 Uhr) und den Männer-Final (ab 15:15 Uhr) können Sie am Sonntag live auf SRF zwei und hier im Stream mitverfolgen.