Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Beachvolleyballerinnen im Nations-Cup-Final
Aus Sport-Clip vom 05.08.2022.
abspielen. Laufzeit 57 Sekunden.
Inhalt

Nations Cup im Beachvolleyball Schweizer Duos stehen in neuem Wettbewerb im Final

Am europäischen Nationenwettbewerb in Wien glänzen die vier topgesetzten Schweizerinnen.

Die Schweizer Beachvolleyball-Duos Nina Brunner/Tanja Hüberli und Anouk Vergé-Dépré/Menia Bentele werden den hohen Erwartungen am Nations Cup in Wien bisher gerecht. Sie qualifizierten sich beim neuen europäischen Nationenwettbewerb, der dem Davis Cup im Tennis ähnelt, für den Final.

Im Halbfinal setzten sich die Schweizerinnen mit 2:0 Siegen gegen Lettland durch. Brunner/Hüberli, die sich vor einem Jahr am selben Ort die EM-Goldmedaille gesichert hatten, setzten sich in zwei Sätzen (21:15, 21:18) souverän gegen das Spitzenduo Tina Graudina/Anastasija Kravcenoka durch.

Nina Brunner
Legende: Europameisterinnen führen das Team an Nina Brunner (im Bild) und Partnerin Tanja Hüberli. Keystone/APA/Expa

Final gegen Nachbarland

Zuvor hatten Vergé-Dépré und Bentele, die derzeit anstelle der verletzten Joana Heidrich an der Seite der Olympia-Dritten spielt, mit einem 21:13, 16:21, 15:8 gegen Anette Namike/Varvara Brailko die Basis für den Finaleinzug gelegt.

Als letzte Gegnerinnen stellen sich den Schweizerinnen am Samstag Deutschland in den Weg. Im Turnier der Männer stehen keine Schweizer im Einsatz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.