Zum Inhalt springen

Beachvolleyball Schweizer Duos starten unterschiedlich in die World Tour Finals

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré haben ihre Auftaktpartie an den World Tour Finals in Hamburg gewonnen. Eine Niederlage setzte es hingegen für Tanja Hüberli und Nina Betschart ab.

Tanja Hüberli und Nina Betschart.
Legende: Verlieren ihre Auftaktpartie Tanja Hüberli und Nina Betschart. imago

Starke Reaktion von Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré nach dem enttäuschenden Abschneiden an der Beachvolleyball-EM in Lettland: Im Auftaktspiel der World Tour Finals in Hamburg liess das Schweizer Duo den Deutschen Julia Sude und Chantal Laboureur keine Chance.

Dank dem 21:15 und 21:16 gegen die EM-Dritten brachten sich Heidrich/Vergé-Dépré in eine gute Ausgangslage im Kampf um den Gruppensieg. Am Donnerstag trifft das Schweizer Duo im 2. und abschliessenden Gruppenspiel auf die Tschechinnen Kolocowa/Kvapilowa.

Niederlage für Hüberli/Betschart

Für Tanja Hüberli und Nina Betschart liegt trotz dem 15:21 und 17:21 gegen die Brasilianerinnen Agatha/Duda noch alles drin, da sämtliche Teams die Gruppenphase überstehen. Der Gruppensieger steht direkt im Viertelfinal. Das zweit- und drittplatzierte Duo muss über den Achtelfinal.

Am Donnerstag treffen Hüberli/Betschart zum Abschluss der Gruppenphase auf das amerikanische Tandem Fendrick/Ross.