Deutschland gewinnt Staffel-Gold - Schweizerinnen abgeschlagen

Die deutsche Frauen-Staffel hat bei der WM in Kontiolahti über 4x6 km überlegen die Goldmedaille geholt. Die Schweizerinnen kamen nicht über Platz 22 hinaus.

Video «Biathlon: Schweizer Frauen-Staffel enttäuscht» abspielen

Schweizer Frauen-Staffel enttäuscht

0:16 min, vom 13.3.2015

Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier setzten sich eine Minute vor Frankreich durch. Bronze ging an Italien.

Für Deutschland war es nach Gold durch Erik Lesser und Silber durch Dahlmeier in der Verfolgung die dritte Medaille bei dieser WM.

Schweizerinnen enttäuschen

Die Schweizerinnen erwischten einen schwarzen Tag. Aita und Elisa Gasparin, Lena Häcki und Flurina Volken mussten sich 17 Nachlader und 4 Strafrunden notieren lassen und klassierten sich auf dem 22. Platz. Das Quartett wurde dabei im dritten Viertel des Wettkampfes überrundet.

Die Staffel der Männer über 4x7,5 km findet am Samstag statt.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.3.15, 17:05 Uhr.