Laufen und Schiessen auf der Jagd nach Gold

Es geht wieder um Medaillen: Am Donnerstag bildet die Mixed-Staffel den Auftakt der Biathlon-WM am Holmenkollen in Oslo. Swiss Ski nimmt die 11 Bewerbe mit 9 Athleten in Angriff.

Selina Gasparin während eines Biathlons.

Bildlegende: Auf Goldjagd Selina Gasparin. EQ Images

Vom 3. bis 13. März duellieren sich die besten Biathleten der Welt an der WM am Holmenkollen in Oslo. In 11 Bewerben geht es um Gold, Silber und Bronze.

9 Schweizer Athleten am Start

Swiss-Ski hat für die Biathlon-WM in Oslo Anfang März folgende 9 Athleten nominiert: Benjamin Weger, Serafin Wiestner, Mario Dolder, Jeremy Finello, Martin Jäger, Selina Gasparin, Aita Gasparin, Lena Häcki, Irene Cadurisch.

Gerade zum Auftakt in der Mixed-Staffel, bei welcher Weger, Wiestner und die Gasparin-Schwestern gemeinsam antreten, ist der Schweizer Equipe durchaus eine Medaille zuzutrauen.

Das Programm der Biathlon-WM

Donnerstag, 3. März
15:30 Uhr
Mixed Staffel
Samstag, 5. März
11:30 Uhr
Sprint Männer (10 km)
14:30 Uhr
Sprint Frauen (7,5 km)
Sonntag, 6. März
13:30 Uhr
Verfolgung Männer (12,5 km)
15:45 Uhr
Verfolgung Frauen (10 im)
Mittwoch, 9. März
15:30 Uhr
Einzel Frauen (15 km)
Donnerstag, 10. März
15:30 Uhr
Einzel Männer (20 km)
Freitag, 11. März
15:30 Uhr
Staffel Frauen (4x6 km)
Samstag, 12. März
15:30 Uhr
Staffel Männer (4x7,5 km)
Sonntag, 13. März
13:00 Uhr
Massenstart Frauen (12,5 km)
16:00 Uhr
Massenstart Männer (15 km)

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zeigt sämtliche Bewerbe der Biathlon-WM live: Die Verfolgungen vom Sonntag auf srf.ch/sport im Livestream, alle anderen Disziplinen auf SRF zwei.