Rang 17 für Selina Gasparin

Selina Gasparin hat sich an der WM in Oslo für ihren 67. Rang im Sprint rehabilitieren können. Mit 2 Fehlschüssen verfehlte sie über 15 km aber einen Spitzenplatz erneut.

Selina Gasparin in der Loipe.

Bildlegende: Selina Gasparin Die Bündnerin zeigte keinen fehlerlosen Wettkampf. Keystone

Selina Gasparin muss bei ihrem 2. Einzelstart in Oslo mit dem 17. Rang Vorlieb nehmen. In der gleichen Disziplin ist die 31-Jährige vor 2 Jahren in Sotschi Olympia-Zweite geworden. Im hohen Norden erhielt sie 2 Strafminuten aufgebrummt.

Französisches Duo schlägt Dahlmeier

Die Französinnen sorgten für einen Doppelsieg. Mit 12,2 Sekunden Vorsprung auf Teamkollegin Anais Bescond sicherte sich Marie Dorin Habert bereits ihre 2. Goldmedaille bei diesen Titelkämpfen.

Schon zum 3. Mal auf dem WM-Podest stand Laura Dahlmeier. Die Deutsche reichte nach Bronze im Sprint und Gold in der Verfolgung eine erneut bronzene Auszeichnung nach.

Video «Die Zielankunft beim 15-km-Wettkampf in Oslo» abspielen

Die Zielankunft beim 15-km-Wettkampf in Oslo

1:16 min, vom 9.3.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.03.2016 12:55 Uhr

Resultate