Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Darja Domratschewa.
Legende: Hier gewann sie am Holmenkollen Darja Domratschewa. Imago
Inhalt

Rücktritt mit 31 Jahren Darja Domratschewa beendet ihre Karriere

Die 4-fache Olympiasiegerin gab am Montag an einer Medienkonferenz bekannt, dass sie keine Rennen mehr bestreiten wird.

«Ich habe versucht, einen Kompromiss zwischen Kind und professioneller Karriere zu finden, bin aber zu keiner optimalen Lösung gekommen», begründet die 31-Jährige ihr Karriere-Ende.

Mit Darja Domratschewa tritt die erfolgreichste Biathletin der Olympia-Geschichte (4 Mal Gold) zurück. Zudem gewann sie zwei WM-Titel, 2015 den Gesamtweltcup und insgesamt 31 Weltcup-Rennen. Bei den Winterspielen im Februar in Pyeongchang holte sie Gold in der Staffel und Silber im Massenstart.

Vom Staatspräsidenten geehrt

Nach ihrem Dreifach-Erfolg von Sotschi 2014 ehrte sie Staatspräsident Alexander Lukaschenko als Heldin Weissrusslands. Es ist die höchste nationale Auszeichnung.

Mit Domratschewas Rücktritt verliert der Biathlon-Sport ein weiteres Aushängeschild. Denn Anfang April war schon Norwegens Rekord-Olympiasieger und -Weltmeister Ole Einar Björndalen – Domratschewas Ehemann – zurückgetreten.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.