Schweizer Zuversicht vor Biathlon-WM

Am Donnerstag startet im tschechischen Nove Mesto die Biathlon-WM. Die Hoffnungen aus Schweizer Sicht ruhen dabei auf den Schultern von Benjamin Weger und Selina Gasparin.

Benjamin Weger und Selina Gasparin sind die Schweizer Hoffnungen bei der Biathlon-WM.

Bildlegende: Aushängerschilder Benjamin Weger und Selina Gasparin sind die Schweizer Hoffnungen bei der Biathlon-WM. EQ Images

Im letzten Winter reiste Weger mit 3 Podestplätzen im Gepäck an die WM, wo er die Hoffnungen auf die erste Schweizer WM-Medaille aber nicht erfüllen konnte. Statt mit Edelmetall kehrte er nach einem Sturz mit Gesichtsverletzungen zurück.

Weger: «Will zeigen, was ich drauf habe»

In diesem Winter lief es dem 23-Jährigen nicht immer nach Wunsch: Er kann «nur» 2 Top-10-Plätze vorweisen. Auf konkrete Ergebnisse will er sich deshalb nicht versteifen. «Ich will anständige Rennen abliefern und zeigen, was ich drauf habe. Wenn es mir gelingt, am Tag X alles auf den Punkt zu bringen, stimmt auch das Ergebnis.»

Bei den Frauen hat Selina Gasparin in diesem Winter mit ausgezeichneten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht: Die Engadinerin lief 3 Mal in die Top 10. «Ich habe in dieser Saison in allen Disziplinen gute Ergebnisse erzielt. Wenn die  Tagesform passt, liegt überall viel drin», so die 28-Jährige.

Drei Gasparin-Schwestern an der WM

Neben Selina sorgen Elisa und Aita dafür, dass die drei Gasparin-Schwestern erstmals komplett an einer WM teilnehmen.

Schweizer Aufgebot:

Männer: Benjamin Weger, Claudio Böckli, Mario Dolder, Simon Hallenbarter, Ivan Joller.

Frauen: Aita Gasparin, Elisa Gasparin, Selina Gasparin, Patricia Jost.

Programm: 

Donnerstag, 7. Februar: Mixed-Staffel (17.30 Uhr). - Samstag, 9. Februar: Sprint (13.00 Uhr Männer/10 km, 16.15 Uhr Frauen/7,5 km). - Sonntag, 10. Februar: Verfolgung (13.00 Uhr Männer/12,5 km, 16.15 Uhr Frauen/10 km). - Mittwoch, 13. Februar: 15 km Frauen (17.15 Uhr). - Donnerstag, 14. Februar: 20 km Männer (17.15 Uhr). - Freitag, 15. Februar: 4x6-km-Staffel Frauen (17.15 Uhr). - Samstag, 16. Februar: 4x7,5-km-Staffel Männer (15.15 Uhr). - Sonntag, 17. Februar: Massenstart (12.00 Uhr Frauen/12,5 km, 15.00 Uhr Männer/15 km).

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Erstmals zeigt das SRF alle Rennen einer Biathlon-WM live. Den Auftakt macht die Mixed-Staffel am Donnerstag, zu sehen ab 17.30 Uhr auf SRF zwei oder im Livestream.