Zum Inhalt springen
Inhalt

Bob Bracher statt Hefti an der EM

Der Schweizer Verband gibt den zweiten Startplatz neben Rico Peter für die EM in Innsbruck an Clemens Bracher.

Clemes Bracher.
Legende: An der EM dabei Clemes Bracher. EQ Images/Archiv

Aufgrund der bisherigen Resultate entschied der Schweizer Verband, dass der zweite Startplatz neben Rico Peter im Zweier und im Vierer an Clemens Bracher geht. Der 30-jährige Berner überzeugte zum Auftakt im Europacup mit zwei Siegen, stürzte danach allerdings in Altenberg.

Hefti in Winterberg nicht am Start

Bracher wird auch beim Weltcup in der nächsten Woche in Winterberg dabei sein, nachdem Beat Hefti auf der Nordamerika-Tournee zum Einsatz kam, in sechs Rennen aber nicht über einen 16. Platz hinauskam.

Die EM in Innsbruck geht am 16. und 17. Dezember über die Bühne.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.