Zum Inhalt springen

Mehr Sport Bösch sorgt für weiteres Schweizer Gold in Swansea

Beat Bösch hat an der LA-EM der Behindertensportler in Wales die 6. Goldmedaille für die Schweiz geholt. Der Nottwiler setzte sich im 100-m-Rennen der Rollstuhlfahrer vor dem Russen Artem Schischkowski und dem Portugiesen Mario Trindade durch.

Legende: Video Bösch holt 6. Goldmedaille für die Schweiz abspielen. Laufzeit 1:00 Minuten.
Aus sportaktuell vom 22.08.2014.

Bösch reagierte bereits am Start am schnellsten und feierte über 100 m einen überlegenen Start-Ziel-Sieg. «Ich hatte einen guten Start und habe dann gesehen, dass keiner mithalten kann. Ich bin sehr zufrieden», so Bösch, der bereits Silber über 200 m gewonnen hatte.

Über 400 m qualifizierte sich Bojan Mitic als Sieger seines Vorlaufs überlegen für den Final vom Samstag. Am letzten Wettkampftag stehen in Swansea ausserdem Manuela Schär (1500 m), Marcel Hug und Tobias Lötscher (5000 m) sowie Alexandra Helbling und Patricia Keller (1500 m) im Einsatz.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hochuli, Reinach BL
    Super Leistungen der Behinderten Sportler. Ich habe großen Respekt von ihrem Willen, solche Efforts zu bringen. Nur schade, dass das Fernsehen viel zu wenig von diesen Athleten bringt. Es ist doch genau so spannend ihnen zuzusehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen