Boston Red Sox gewinnen World Series

Die Boston Red Sox haben zum 8. Mal die World Series gewonnen. Das Team aus Massachusetts entschied die Best-of-7-Serie gegen St. Louis mit 4:2 für sich.

Video «Boston Red Sow gewinnen World Series» abspielen

Boston Red Sox gewinnen World Series

0:29 min, vom 31.10.2013

Mit einem 6:1-Erfolg sicherten sich die Red Sox den Titel zum ersten Mal seit 1918 im heimischen Fenway Park, dem ältesten Stadion der Major League Baseball. Boston, das 2004 eine 86-jährige Durststrecke beendet hatte, gewann den Titel in den letzten 10 Jahren dreimal.

David Ortiz wertvollster Spieler

«Wir waren fokussiert und haben das ganze Jahr dafür gearbeitet», sagte Outfielder Shane Victorino 199 Tage nach den Anschlägen beim Boston-Marathon: «Hier zu gewinnen war wichtig, denn diese Tragödie hat uns auch beschäftigt, aber Boston ist stark.»

Zum wertvollsten Spieler der Serie gegen die St. Louis Cardinals wurde David Ortiz gewählt, dem in der Finalserie zwei Homeruns gelungen waren.