Boxerin Nicole Boss und ihr Weg zum Kampf des Lebens

In Bümpliz wollte sich die Berner Boxerin Nicole Boss am Samstag erstmals zur Weltmeisterin küren. Die «sportlounge» hat das Schweizer Aushängeschild im Boxsport bei der akribischen Vorbereitung auf den Kampf ihres Lebens begleitet.

Video «Boxerin Nicole Boss: Erster Angriff auf den WM-Titel» abspielen

Boxerin Nicole Boss: Erster Angriff auf den WM-Titel

13 min, aus sportlounge vom 27.4.2015

14 intensive und kräfteraubende Wochen hat Nicole Boss in die Vorbereitung auf ihren Karriere-Höhepunkt, den WM-Kampf im Sternensaal von Bümpliz, investiert. Dem Duell gegen die belgische Titelverteidigerin Delfine Persoon ordnete die 35-jährige Bernerin alles unter.

Weil in der Heimat ebenbürtige Konkurrentinnen fehlten, fuhr Boss mit Trainer und Ehemann Stefan Künzi nach Karlsruhe, um sich dort mit den besten Sparringpartnerinnen zu messen. Im Beitrag der «sportlounge» erfahren Sie, wie sich die ambitionierte Boxerin zu Höchstleistungen pushte und wie der grosse Showdown in Bümpliz verlief.