«Kobra» Gjergjaj fordert David Haye

Arnold Gjergjaj steht vor dem bedeutendsten Kampf seiner Karriere. Im Mai kommt es zum Duell gegen David Haye.

Video «Die Präsentation von Haye und Gjergjaj in London» abspielen

Gjergjaj: «Das wird ein harter Kampf»

0:32 min, vom 30.3.2016

Der Kampf findet am 21. Mai in London statt. Für den als Profi noch ungeschlagenen Gjergjaj ist es der grösste Fight seiner Laufbahn. Der 31-Jährige aus Pratteln mit kosovarischen Wurzeln stand bislang noch keinem Boxer vom Format David Hayes gegenüber.

Der frühere Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister hatte sich im Januar mit einem K.o.-Sieg in der ersten Runde gegen Mark De Mori (Au) nach dreijähriger Verletzungspause erfolgreich zurückgemeldet.

Für Haye ist Gjergjaj «nur» eine Zwischenetappe

Für Haye (27:2 Siege, 25 vorzeitig) soll Gjergjaj (29:0, 21) die letzte Hürde auf dem Weg zu einem IBF-WM-Kampf sein. Nach einem Sieg in diesem inoffiziellen WM-Ausscheidungskampf möchte er den Gewinner des Duells zwischen Charles Martin (USA/IBF-Titelträger) und Herausforderer Anthony Joshua (Gb) herausfordern.

Briggs crasht die Präsentation

Bei der Vorstellung von Haye und Gjergjaj kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. Der ehemalige WBO-Weltmeister Shannon Briggs stürmte in den Saal und forderte Haye heraus. Briggs' Auftritt gibt es hier im Video:

Video «Shannon Briggs platzt in die Medienkonferenz» abspielen

Shannon Briggs platzt in die Medienkonferenz

1:05 min, vom 30.3.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 30.03.2016, 22:20 Uhr