Brady vs. Wilson - Patriots fordern Seahawks

In der Nacht auf Montag findet in Glendale der Super Bowl XLIX statt. Während die Seattle Seahawks den Titel aus dem Vorjahr verteidigen wollen, streben die New England Patriots zum 4. Mal den Gewinn der Vince Lombardy Trophy an.

Tom Brady (l.) von den New England Patriots und Russell Wilson von den Seattle Seahawks.

Bildlegende: Duell der Quarterbacks Tom Brady (l.) von den New England Patriots fordert Russell Wilson von den Seattle Seahawks. Keystone

Das Duell zwischen Seattle und New England verspricht viel Spannung. Im Head-to-Head steht es 8:8. Die letzte Begegnung gewannen die Seahawks im Oktober 2012 mit 24:23.

Nach dem ersten NFL-Titel der Klub-Geschichte bestätigte Seattle den Triumph in dieser Saison eindrücklich. Mit 12 Siegen bei 4 Niederlagen zog das Team um Quarterback Russell Wilson souverän in die Divisional-Playoffs ein. Dank einem 31:17-Erfolg über Carolina und einem dramatischen 28:22-Overtimesieg über Green Bay schaffte Seattle als erster Titelverteidiger seit 10 Jahren erneut den Sprung in den Super Bowl.

New England fing sich nach schwachem Saisonstart und reihte in der Folge Sieg an Sieg. Seit Ende September verloren «The Pats» nur noch 2 Mal. Dank Playoff-Siegen über Baltimore und Indianapolis sicherten sie sich zum 8. Mal den Conference-Titel und damit das Super-Bowl-Ticket. Nun winkt dem Team um Quarterback Tom Brady die 4. Trophäe nach 2001, 2003 und 2004.

Video «American Football: Super Bowl, Seattle-Quarterback Russell Wilson zum Super-Bowl-Duell mit New England» abspielen

Seattles Russell Wilson zum Duell mit New England (Quelle: SNTV)

0:30 min, vom 31.1.2015