Curlerinnen im EM-Final

Die Schweizer Curlerinnen haben an der Heim-EM in Champéry den direkten Einzug in den Final geschafft. Das Team um Skip Binia Feltscher setzte sich im Playoff gegen Russland mit 6:5 durch. Die Schweizer Männer spielen um Bronze.

Video «Curling: EM, Schweiz - Russland» abspielen

Curlerinnen greifen nach Gold

0:20 min, vom 27.11.2014

Noch am Donnerstagmorgen hatten die Schweizerinnen im letzten Round-Robin-Spiel gegen die erstplatzierten Russinnen mit 5:9 verloren. Im Kampf um den Finaleinzug fügten Binia Feltscher, Irene Schori, Franziska Kaufmann und Christine Urech dem Team um Skip Anna Sidorowa nun die erste Niederlage im laufenden Turnier überhaupt zu.

Russischer Fehlstein bringt Entscheidung

Nach 8 Ends hatten die Flimserinnen noch mit 3:5 im Hintertreffen gelegen. Dank einem Zweierhaus schafften sie aber noch den Ausgleich. Im entscheidenden 10. End unterlief Sidorowa dann bei ihrem letzten Versuch ein Fehlstein, der Feltscher und Co. den Sieg sicherte.

Damit kämpfen die Schweizerinnen am Samstagmorgen ab 10:00 Uhr um EM-Gold. Finalgegner sind entweder erneut die Russinnen oder die Däninnen.

Männer im Spiel um Bronze

Die Schweizer Männer um Skip Sven Michel haben ihre Playoff-Partie gegen Norwegen mit 2:5 verloren. Im Spiel um Bronze trifft die Schweiz am Freitagabend um 19:30 Uhr auf den Verlierer des Halbfinals zwischen Italien und Norwegen.

Video «Curling: EM, Schweiz - Norwegen» abspielen

Schweizer verlieren gegen Norwegen

0:26 min, vom 27.11.2014

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 27.11.14, 22:06 Uhr

Resultate

Medaillen-Spiele live

Medaillen-Spiele live

Das Bronzespiel der Männer zeigen wir am Freitagabend ab 19:30 Uhr live auf SRF zwei. Die Partie um Gold der Frauen können Sie am Samstagmorgen ab 10:00 Uhr live mitverfolgen. Beide Begegnungen sind auch im Stream zu sehen.