Kanada erster WM-Finalist

Kanadas Curler stehen bei der WM in Edmonton als erster Finalist fest. Das Team um Skip Brad Gushue gewann das Playoff-Spiel gegen Schweden mit 7:4.

Video «Kanada zieht in den Final ein (EVS)» abspielen

Kanada zieht in den Final ein (EVS)

0:37 min, vom 8.4.2017

Die vom zweifachen Weltmeister Niklas Edin angeführten Schweden wurden durch ihre Niederlage in den Halbfinal verwiesen. Dort werden sie in der Nacht auf Sonntag auf den Sieger der Partie zwischen der Schweiz und den USA treffen.

Happiges Programm für die Schweiz

Wollen sie in den Final gelangen, müssen die Schweizer um Skip Peter De Cruz in den nächsten Stunden ein anstrengendes Pensum bewältigen: Das Playoffspiel gegen die US-Curler um Skip John Shuster beginnt am Samstagabend um 22 Uhr Schweizer Zeit.

Bei einem Sieg blieben den Genfern nur ungefähr zwei Stunden Zeit, um sich vor dem Halbfinal gegen Schweden zu erholen. Bei einer Niederlage würden die Schweizer direkt ins Spiel um Bronze verwiesen, das am Sonntagabend um 20 Uhr stattfinden wird.