Zum Inhalt springen

Curling Schweizer Curler scheitern am Titelverteidiger

Die Schweizer Curler haben an der Weltmeisterschaft in Halifax gegen Titelverteidiger Norwegen die vierte Niederlage in Serie bezogen. Das Team von Skip Marc Pfister braucht nun in der Nacht auf Freitag einen Sieg gegen Japan, um die Chancen auf die Playoffs zu wahren.

Legende: Video «Schweiz verliert gegen Norwegen» abspielen. Laufzeit 0:20 Minuten.
Vom 02.04.2015.

Die Schweizer WM-Debütanten haben in Halifax einen Überraschungscoup verpasst. Gegen den letztjährigen Weltmeister Norwegen um Skip Thomas Ulsrud verloren die Curler des CC Bern mit 4:6.

Letzte Chance gegen Japan

Vor dem abschliessenden Vorrundenspiel gegen Japan, das in der Nacht auf Freitag stattfindet, haben die Schweizer nun je 5 Siege und Niederlagen auf dem Konto. Mit einem Sieg gegen die Asiaten kann die Equipe von Marc Pfister die Chancen auf die Teilnahme an den Playoffs der besten 4 Teams wahren.