Schweizerinnen weiter makellos

Das Schweizer Frauen-Team um Skip Mirjam Ott hat seinen Siegeszug bei der EM in Stavanger (No) auch am 3. Spieltag fortgesetzt. Die Schweizerinnen gewannen zuerst gegen Schweden 7:3 und deklassierten anschliessend Italien 10:1.

Video «Schweiz schlägt Schweden» abspielen

Schweiz schlägt Schweden

0:18 min, vom 25.11.2013

Mit den Erfolgen gegen Schweden und Italien, das nach dem 7. End aufgab, haben die Schweizerinnen nun ihre ersten 5 Partien allesamt gewonnen. Letztmals gelang Ott vor acht Jahren in Garmisch-Partenkirchen (6:0 Siege zum Auftakt), ein ähnlich guter Start in eine EM.

Die Schweiz führt bei 4 noch ausstehenden Vorrundenspielen die Rangliste gemeinsam mit den ebenfalls noch ungeschlagenen Schottinnen an.

Männer verlieren

Weniger gut lief es am Montag dem Schweizer Männer-Team. Die junge Equipe um Skip Sven Michel unterlag den Norwegern mit 6:8. Die Entscheidung fiel im 6. End, als die Skandinavier 3 Steine stehlen konnten.