Tanzend zur Titelverteidigung

Das kanadische Paar Meagan Duhamel und Eric Radford hat seinen Titel bei der Eiskunstlauf-WM in Boston dank einer brillanten Kür verteidigt.

Meagan Duhamel und Eric Radford in Aktion.

Bildlegende: Unwiderstehlich Meagan Duhamel und Eric Radford überzeugten in der Kür. Reuters

Mit total 231,99 Punkten setzten sich Meagan Duhamel und Eric Radford vor Sui Wenjing und Han Cong aus China (224,47 Punkte) und dem deutsch-französischen Debütanten-Paar Aljona Savchenko und Bruno Massot (216,17) durch.

Dank brillanter Kür zu Gold

Vor 17'000 Zuschauern erhielten Duhamel und Radford für ihre brillante Kür am meisten Punkte und sicherten sich nach Zwischenrang 2 noch die Goldmedaille. Einen bösen Absturz erlebten die russischen Olympiasieger und Europameister Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow, die nach einem desaströsen Auftritt bis auf Rang sechs durchgereicht wurden.

Das Schweizer Paar Ioulia Chtchetinina/Noah Scherer hatte im Kurzprogramm die Qualifikation für die Kür verpasst.