Zum Inhalt springen
Inhalt

Eiskunstlaufen Tina Stürzinger nicht im Kürfinal

Tina Stürzinger hat bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in London/Ontario (Ka) die Qualifikation für die Kür am Samstag deutlich verpasst. Die Zürcherin klassierte sich im Kurzprogramm auf Rang 30.

Tina Stürzinger hatte keine Chance auf eine Final-Teilnahme.
Legende: Ausgeschieden Tina Stürzinger hatte keine Chance auf eine Final-Teilnahme. Keystone

Tina Stürzinger hätte für eine Kür-Teilnahme mindestens Rang 24 belegen müssen. Doch die 17-jährige Zürcherin kam im Kurzprogramm nicht über Platz 30 hinaus. Der 20. der EM 2013 in Zagreb, der einzigen Schweizer Teilnehmerin in Kanada, fehlten Erfahrung und Sicherheit.

Die Führung vor der Kür am Samstag übernahm die südkoreanische Olympiasiegerin Kim Yu-Na vor der Titelverteidigerin und fünffachen Europameisterin Carolina Kostner aus Italien. Den dritten Zwischenrang nimmt Kanako Murakami aus Japan ein.

Resultate

Frauen. Kurzprogramm: 1. Kim Yu-Na (SKor) 69,97. 2. Carolina Kostner (It) 66,86. 3. Kanako Murakami (Jap) 66,64. 4. Kaetlyn Osmond (Ka) 64,73. 5. Ashley Wagner (USA) 63,98. 56 Mao Asada (Jap) 62,10. - Ferner: 30. Tina Stürzinger (Sz) 42,36. - nicht im Kürfinal der 24 Besten.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Markus Schaub, Bern
    Ich teile die Ansicht von Frau Blum. Aber das ist ja typisch Fernsehen SRF. Das meiste, was ausgestrahlt wird, ist Stuss. Deshalb meide ich den Sender und gucke mir ARD, ZDF etc. an.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von astrid Blum, Meilen
    Guten Tag Es ist eine Schande, dass die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft von Ihnen nicht übertragen wird. Sie haben einen Extra-Sportsender. Dort kommt nur Mist!!!! Wahrsagersendungen mit Herrn Shiva, zum Beispiel. Sie finden es nicht nötig, irgendetwas von dieser WM zu übertragen. Pfui!!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen