EM-Gold für Manuela Schär

Manuela Schär hat an der Leichtathletik-EM der Behindertensportler gleich am 1. Tag eine Goldmedaille geholt. Die 29-jährige Rollstuhlsportlerin triumphierte in Swansea über 400 m.

Video «Behindertensport: Start zur Leichtathletik-EM» abspielen

Erfolgreicher Start zur Leichtathletik-EM

3:35 min, aus sportaktuell vom 19.8.2014

Manuela Schär setzte sich über 400 m in einer Zeit von 59,11 Sekunden vor der Finnin Amanda Kotaja und der Schwedin Gunilla Wallengren durch. Damit feierte die Luzernerin im walisischen Swansea bereits ihren 3. EM-Titel.

Bereits 7 EM-Medaillen

Neben den drei goldenen EM-Medaillen zählen drei silberne und eine bronzene Auszeichnung zum Palmarès der 29-jährigen Schär.

Mit Alexandra Helbling verpasste eine weitere Schweizerin das Podium als Vierte um gut eineinhalb Sekunden. Patricia Keller belegte Rang 7.

Silber für Mitic über 100 m

Für die Schweizer Delegation gab es am Starttag auch über 100 m eine Medaille zu bejubeln. Der Rollstuhlsportler Bojan Mitic musste sich einzig dem Finnen Henry Manni geschlagen geben und sicherte sich Silber.