Heinzer holt in Legnano 4. Weltcup-Sieg

Max Heinzer hat im italienischen Legnano den 4. Weltcup-Sieg seiner Karriere gefeiert. Fabian Kauter scheiterte im Achtelfinal.

Max Heinzer jubelt in Legnano.

Bildlegende: 4. Weltcupsieg Max Heinzer jubelt in Legnano. EQ IMAGES

Heinzer setzte sich im Final gegen den Venezolaner Silvio Fernadez mit 15:13 durch. Der Schweizer ging volles Risiko ein und wurde dafür belohnt. Ein Doppeltreffer beendete das Duell bereits rund 30 Sekunden nach der ersten Pause. Dank dem Sieg übernahm Heinzer auch die Führung in der Weltrangliste.

Im Vorjahr hatte Heinzer in Legnano mit dem Schweizer Team den EM-Titel und im Einzel die Bronzemedaille gewonnen.

Kauter früh out

Das Gefecht um Rang 3 gewann der Chinese Jinsun Jung gegen Andras Redli aus Ungarn. Gegen Letzteren hatte Heinzer seinen Halbfinal bestritten (15:9-Sieg).

Fabian Kauter musste dagegen bereits nach den Achtelfinals die Koffer packen. Er unterlag dem Ungarn Gabor Boczko knapp mit 9:10.

Video «Heinzer siegt in Legnano» abspielen

Heinzer siegt in Legnano

0:11 min, vom 27.1.2013