So liefen die Entscheidungen im Degen-Einzel bei den Männern

An der Fecht-EM in Montreux hat Max Heinzer Degen-Silber geholt. Im Final unterlag er dem Franzosen Gauthier Grumier. Lesen Sie das Geschehen hier im Ticker nochmals nach.

Max Heinzer.

Bildlegende: Gewinnt die Silbermedaille Max Heinzer. EQ Images

Fecht-EM in Montreux

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :18

    Am Mittwoch geht's weiter

    Aus Schweizer Sicht interessiert nun der Degen-Team-Wettkampf, der am Mittwoch stattfinden wird. Dort haben die Schweizer hervorragende Medaillenchancen, gewannen sie doch die Konkurrenz im letzten Jahr. Auf SRF zwei und im Liveticker halten wir Sie dann ab 17:45 Uhr auf dem Laufenden.

  • 20 :08

    Heinzer gewinnt Silber

    Mit einem letzten Handtreffer sichert sich Grumier die Goldmedaille. Heinzer holt sich an der Heim-EM Silber. Mit der Verletzung an der Hand, die sich Heinzer im Halbfinal zugezogen hat, war im Final gegen den routinierten Franzosen schlicht und einfach nicht mehr möglich.

  • 20 :05

    Handtreffer für Grumier

    Heinzer wirft sich in fast jeder Situation wild nach vorne und versucht schnelle Treffer zu erzwingen. Doch dieses Mal durchschaut Grumier die Taktik und trifft den Schweizer zum 11:10 an der Hand.

  • 20 :03

    Heinzer leidet und kämpft

    Man merkt Heinzer die Verletzung an der rechten Hand deutlich an. Doch der Schweizer zeigt sich kämpferisch und gibt das Gefecht nicht verloren. Nach dem ersten Drittel liegt Grumier 9:8 vorne.

  • 20 :01

    Wildes Duell

    Heinzer sucht konsequent die Offensive. Nach einem Sturzangriff des Schweizes und mehreren Doppeltreffern steht es bereits im ersten Drittel 9:7 für Grumier.

  • 20 :00

    4 Treffer in Folge für Grumier

    Nach einer schnellen 3:1-Führung für Heinzer findet der Franzose besser ins Gefecht. Er landet gleich 4 Treffer in Serie und legt zum 5:1 vor.

  • 19 :56

    Der Final ist im Gang

    Die Entscheidung um den EM-Titel im Degen-Einzel fällt jetzt. Heinzer startet stark und landet mit einem Sturzangriff den ersten Treffer.

  • 19 :38

    Holt sich Heinzer die Goldmedaille?

    Die Medaillen liegen in Montreux bereit. Für Heinzer wird es entweder die goldene oder die silberne Auszeichnung geben.

  • 19 :32

    Heinzer steht im Final

    Der Schweizer entscheidet Halbfinal Nummer 2 mit dem letzten Einzeltreffer zum 15:14 für sich. Im Final, den Sie ab 19:50 Uhr im Web-Only-Stream mitverfolgen können, trifft er auf die französische Weltnummer 1 Grumier.

  • 19 :29

    Boczko mit Vorteil in der Verlängerung

    Ein einminütige Verlängerung muss die Entscheidung herbeiführen. Der nächste Einzeltreffer entscheidet, bleibt es beim Unentschieden gewinnt Boczko dank dem Vorteil.

  • 19 :27

    Extrem spannendes Duell

    Boczko legt zum 14:13 vor und drängt Heinzer darauf sofort in die Defensive. Doch da ist der Schweizer heute besonders stark. Auch jetzt wieder mag er sich in extremis zu befreien und zum 14:14 auszugleichen.

  • 19 :25

    Heinzer muss Ausgleich hinnehemen

    Nach zwei Doppeltreffern steht es 13:12 für Heinzer. Doch jetzt setzt Boczko einen Einzeltreffer und gleicht zum 13:13 aus.

  • 19 :21

    Zweites Drittel vorbei

    Der Schweizer lässt sich während den letzten Sekunden des zweiten Drittel in die Defensive zurückfallen. Die Zeit verstreicht und so bleibt es bei der 10:7-Führung für Heinzer.

  • 19 :19

    Es kann weitergehen

    Heinzer beisst trotz Schmerzen an der Fechthand auf die Zähne. Das Gefecht kann fortgeführt werden.

  • 19 :17

    Heinzer stürzt

    Nach einem Angriffsversuch verliert der Schweizer die Balance und stürzt. Mit den Händen versucht er seinen Sturz abzufedern. Momentan steht er wieder, muss sich aber an der rechten Hand pflegen lassen.

  • 19 :13

    Defensiv sehr stark

    Neben dem Sturzangriff sind die Treffer auf die Hand die grosse Waffe von Heinzer. Wiederum lässt sich der Schweizer weit nach hinten drängen und kommt beinahe von der Piste ab. Doch dann befreit er sich in extremis mit den angesprochenen Handtreffern. Bei Duellmitte steht es 9:6 für Heinzer.

  • 19 :09

    5:3-Vorsprung nach dem ersten Drittel

    Die einminütige Pause kommt den Fechtern nach dem intensiven ersten Drittel sehr gelegen.

  • 19 :04

    Heinzer glänzt mit tollen Treffern

    Zweimal befindet sich der Schweizer am Ende der Piste, befreit sich aber mit zwei schnellen Treffern an die Hand von Boczko.

  • 19 :01

    Jetzt ist Heinzer an der Reihe

    Heinzer ist bekannt dafür, dass er auf der grossen Bühne über sich hinauswachsen kann. Hoffentlich gelingt ihm das auch heute.

  • 18 :59

    Grumier steht im Final

    Nach einem Doppeltreffer steht es 14:14, doch dann setzt Grumier den entscheidenden Treffer. Er zieht damit in den Final der Fecht-EM in Montreux ein.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 7.6.15, 18:10 Uhr