Schweizer in der Halfpipe ohne Medaille

Die Schweizer Männer haben an der WM in Kreischberg in der Halfpipe den Sprung auf das Podest verpasst. Als bester des Swiss-Ski-Quartetts klassierte sich Iouri Podladtchikov auf Rang 4. Gold sicherte sich der Australier Scotty James.

In seinem ersten Wettkampf nach dem im November erlittenen Knöchelbruch konnte sich Iouri Podladtchikov nach zwei verhaltenen Durchgängen im dritten Run steigern. Die 84,25 Punkte reichten für den Titelverteidiger und Olympiasieger im strömenden Regen aber nur zu Rang 4. Der Rückstand auf den 3. Platz betrug 5 Punkte.

Video «Snowboard: Freestyle-WM in Kreischberg, Final Halfpipe, Interview mit Iouri Podladtchikov» abspielen

Interview mit Iouri Podladtchikov

2:40 min, vom 17.1.2015

«Ich habe alles versucht, aber es fehlen mir wahrscheinlich noch ein paar Runs. Aber mit meinem letzten Lauf bin ich zufrieden», sagte Podladtchikov nach seiner Entthronung. Der Wettkampf sei durch den Regen zusätzlich erschwert worden. «Es reichte auch deshalb nicht, weil es bei diesen Bedingungen extrem schwierig war, alle Tricks zu zeigen.»

Trio enttäuscht

Seine Teamkollegen kamen dagegen überhaupt nicht auf Touren. Christian Haller (7.) zeigte ein zu unspektakuläres Repertoire und griff einmal in den Schnee. David Hablützel (9.), in Sotschi als Fünfter überraschend mitten in der Weltspitze, leistete sich zu viele Unsauberkeiten. Jan Scherrer (10.) musste in jedem Lauf einen Sturz hinnehmen.

Gold an James und Cai

Neuer Weltmeister ist Scotty James. Der Australier stellte im 1. Run die Bestmarke von 91,50 Punkten auf, an der sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss. Silber ging an den Chinesen Yiwei Zhang, Bronze an den Slowenen Tim-Kevin Ravnjak. James ist der zweite australische Halfpipe-Weltmeister nach Nathan Johnstone 2011.

Bei den Frauen sicherte sich Xuetong Cai die Goldmedaille. Die Chinesin erhielt für ihren zweiten Run 94,25 Punkte und siegte damit deutlich vor der Spanierin Queralt Castellet (81,25). Dritte wurde die Französin Clémence Grimal.

Resultate

Männer: 1. Scotty James (Au) 91,50. 2. Yiwei Zhang (China) 89,50. 3. Tim-Kevin Ravnjak (Sln) 89,25. 4. Iouri Podladtchikov (Sz) 84,25. 5. Taku Hiraoka (Jap) 82,50. 6. Kent Callister (Au) 82,25. 7. Christian Haller (Sz) 75,00. 8. Kwang-Ki Lee (SKor) 65,75. 9. David Hablützel (Sz) 64,25. 10. Jan Scherrer (Sz) 44,75.
Frauen: 1. Xuetong Cai (China) 94,25. 2. Queralt Castellet (Sp) 81,25. 3. Clémence Grimal (Fr) 80,25. 4. Hikaru Oe (Jap) 72,25. 5. Sophie Rodriguez (Fr) 65,25. 6. Torah Bright (Au) 57,00. - In der Qualifikation ausgeschieden: 9. Verena Rohrer (Sz).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.01.15, 17:50 Uhr