So holte sich Fanny Smith WM-Bronze

Skicrosserin Fanny Smith hat am letzten WM-Tag in Kreischberg Bronze geholt. Der Schweizer Armin Niederer stürzte schwer. Hier können Sie die Ereignisse nachlesen.

Vier Skicrosserinnen in Aktion.

Bildlegende: Knappe Angelegenheit Fanny Smith belegte im Final der Frauen Rang 3. Keystone

Freestyle-WM: Die Skicross-Finals

Frauen:

1. Andrea Limbacher (Ö)

2. Ophelie David (Fra)

3. Fanny Smith (Sz)

Männer:

1. Filip Flisar (Sln)

2. Jean Frédéric Chapuis (Fra)

3. Victor Öhling Norberg (Sd)

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 14 :07

    WM-Bronze für die Schweiz

    Zum Abschluss der Freestyle-WM in Kreischberg (Ö) holt die Schweiz eine weitere Medaille. Fanny Smith gewinnt Bronze im Skicross. Bei den Männern verläuft der Wettkampf unglücklich. Armin Niederer stürzt schwer und hat sich nach ersten Informationen eine Gehirnerschütterung zugezogen.

  • 14 :00

    WM-Gold für Filip Flisar (Sln)

    Mit einer genialen Fahrt im Schlussteil gewinnt der Slowene die Goldmedaille. hinter ihm holt Jean Frédéric Chapuis (Fra) Silber, Victor Öhling Norberg (Sd) gewinnt Bronze.

  • 13 :57

    Kleiner Final der Männer

    Die Entscheidung um die Ränge 5 bis 8 verkommt zu einem Zweikampf. Da Niederer und Zangerl nach ihren Stürzen nicht antreten können, fahren Brady Leman (Ka) und Jonas Devouassoux (Fra) zu zweit den Kurs herunter. Leman holt sich Rang 5, der Franzose wird Sechster. Niederer erscheint als 7. in der Wertung.

  • 13 :49

    Fanny Smith holt Bronze

    Die Schweizerin kommt als Dritte ins Ziel und holt eine Medaille. Vor ihr liefern sich Ophelie David (Fra) und Andrea Limbacher (Ö) ein ganz enges Rennen um Gold. Der Photofinish muss entscheiden. Limbacher holt in einer Zentimeter-Entscheidung die Goldmedaille. Die 38-jährige Französin holt Silber.

    Video «Freestyle-WM in Kreischberg: Skicross der Frauen, Final mit Fanny Smith» abspielen

    Der Final von Fanny Smith

    1:40 min, vom 25.1.2015

  • 13 :46

    Heidi Zacher (De) gewinnt den kleinen Final

    Hinter ihr rangieren sich Nikol Kucerova (Tsch) und Margarethe Aschauer (De). Marielle Thompson konnte nach ihrem Sturz nicht mehr antreten.

  • 13 :42

    Es geht weiter mit dem zweiten Halbfinal

    In diesem setzen sich Jean-Frédéric Chapuis (Fra) und Filip Flisar (Sln) durch. Damit stehen die Nationen Frankreich, Slowenien, Schweden und Deutschland im Final.

  • 13 :34

    Unterbruch

    Nach den Stürzen wird das Rennen gestoppt. Hoffentlich haben sich Niederer und Zangerl keine schwerwiegenden Verletzungen zugezogen. Nach ersten Informationen ist Armin Niederer ansprechbar und hat sich eine Gehirnerschütterung zugezogen. Thomas Zangerl (Ö) musste derweil mit dem Rettungsschlitten abtransportiert werden.

  • 13 :28

    Armin Niederer stürzt schwer

    Der Schweizer kämpft sich nach vorne, kommt dann aber mit Thomas Zangerl (Ö) in Berührung, verliert einen Ski und knallt auf die Piste. Von den Stürzen von Niederer und Zangerl profitieren Victor Öhling Norber (Sd) und Paul Eckert (De). Sie ziehen in den Final ein.

    Video «Skicross: WM Kreischberg, Sturz von Armin Niederer» abspielen

    Der Sturz von Niederer

    0:38 min, vom 25.1.2015

  • 13 :20

    Thompson (Ka) scheitert

    Die Titelanwärterin Marielle Thompson stürzt und verabschiedet sich damit aus dem Medaillen-Rennen. Die weiteren Gegnerinnen von Smith im Final heissen Ophelie David (Fra) und Julia Eichinger (De).

  • 13 :15

    Fanny Smith im Final

    Mit einer souveränen Fahrt setzt sich die Schweizer Titelverteidigerin durch. Sie gewinnt vor Andrea Limbacher (Ö) und steht damit im Final. Bisher hinterlässt Smith einen bestechend sicheren Eindruck.

    Video «Skicross: WM in Kreischberg, Halbfinal von Fanny Smith» abspielen

    Der Halbfinal von Fanny Smith

    1:19 min, vom 25.1.2015

  • 13 :12

    Endstation für Bischofberger

    Der Schweizer fährt gut, muss sich aber den Franzosen geschlagen geben. Jean-Frédéric Chapuis und Jonas Devouassoux setzen sich durch.

    Video «Freestyle-WM in Kreischberg: Skicross Männer, Viertelfinal mit Marc Bischofberger» abspielen

    Der Viertelfinal von Marc Bischofberger

    2:15 min, vom 25.1.2015

  • 13 :11

    Filip Flisar (Slo) und Brady Leman (Ka) weiter

    Auch in diesem Viertelfinal wird es sehr knapp. Schlussendlich setzen sich der Slowene und der Kanadier durch.

  • 13 :07

    Zangerl (Ö) vor Eckert (De)

    In einem spektakulären Heat behalten Thomas Zangerl und Paul Eckert die Übersicht und qualifizieren sich für den Halbfinal. Dort werden sie auf Armin Niederer treffen.

  • 13 :03

    Armin Niederer im Halbfinal

    In extremis schafft Niederer die Halbfinal-Qualifikation. Er schleicht sich im letzten Moment an Arnaud Bovolenta (Fra) vorbei.

    Video «Freestyle-WM in Kreischberg: Skicross Männer, Viertelfinal mit Armin Niederer» abspielen

    Der Viertelfinal von Armin Niederer

    2:34 min, vom 25.1.2015

  • 12 :59

    Zacher (De) und Thompson (Ka) weiter

    Die nächsten Halbfinalistinnen stehen fest. Heidi Zacher und Marielle Thompson kämpfen weiter um Edelmetall.

  • 12 :54

    Fanny Smith im Halbfinal

    Mit einer überzeugenden Fahrt setzt sich die Titelverteidigerin durch und steht im Halbfinal. Mit scheinbarer Leichtigkeit lässt sie die Konkurrentinnen hinter sich.

    Video «Freestyle-WM in Kreischberg: Skicross Frauen, Viertelfinal mit Fanny Smith» abspielen

    Der Viertelfinal von Fanny Smith

    2:26 min, vom 25.1.2015

  • 12 :51

    Der erste Viertelfinal bei den Frauen

    Andrea Limbacher (Ö) und Nikol Kucerova (Tsch) heissen die ersten beiden Halbfinalistinnen.

  • 12 :48

    Der Olympia-Sieger ist weiter

    Jean-Frédéric Chapuis (Fra) setzt sich souverän vor seinem Landsmann Jonas Devouassoux durch. Damit bekommt es Marc Bischofberger im 1/4-Final mit drei Franzosen zu tun.

  • 12 :44

    Marc Bischofberger mit guter Fahrt

    Der Schweizer schien bereits geschlagen, er kämpft sich aber zurück und gewinnt schlussendlich den Lauf. Damit stehen zwei Schweizer im Viertelfinal. Hinter ihm holt Jonathan Midol (Fra) den zweiten Platz.

  • 12 :38

    Brady Leman (Ka) mit bravourösem Finish

    Der Kanadier holt sich den zweiten Rang spektakulär. Der Gewinner des Laufs heisst Bastien Midol (Fra).

Sendebezug: SRF info, sportlive, 25.01.2015, 11:50 Uhr