So lief der WM-Final in der Halfpipe

Iouri Podladtchikow klassierte sich an der WM in Kreischberg in der Halfpipe als bester Schweizer auf Platz 4. Neuer Weltmeister ist der Australier Scotty James. Hier können Sie den Wettkampf-Verlauf nachlesen.

Iouri Podladtschikow.

Bildlegende: Iouri Podladtschikow. EQ Images

Snowboard WM Halfpipe Final

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :03

    Scotty James lässt sich feiern.

    Bildlegende: Der Weltmeister Scotty James lässt sich feiern. SRF

  • 20 :02

    Enttäuschung aus Schweizer Sicht

    Nach den grossen Erwartungen im Vorfeld kehrt nun die Ernüchterung ein. Keiner der Schweizer Snowboarder kam an sein gewohntes Niveau heran. Iouri Podladtchikov auf Rang 4 kam dem erhofften Medaillengewinn noch am nächsten. Für Christian Haller auf Platz 7, David Hablützel auf Rang 9 und Jan Scherrer auf Platz 10 wurde aus dem Traum von einer Medaille ebenfalls nichts. Nächste Woche an den X-Games bietet sich bereits schon die Chance zur Wiedergutmachung.

  • 19 :45

    Scotty James gewinnt

    Der Australier steht bereits vor seinem letzten Run als Weltmeister fest. Dementsprechend lässt er sich von den Fans am Rand der Halfpipe feiern. Ohne Handschuhe fährt er nach unten und zeigt keine Sprünge mehr.

  • 19 :41

    Scherrer chancenlos

    Der letzte Schweizer Trumpf sticht nicht. Mit Rang 10 bleibt Scherrer noch hinter Hablützel zurück. Es ist definitiv nicht der Tag der Schweizer Snowboarder.

  • 19 :39

    Hablützel nur auf Rang 9

    Bei ihm läufts heute gar nicht. Mit der Entscheidung hat auch er nichts zu tun.

  • 19 :37

    Haller gelingt keine Steigerung

    Obwohl der Bündner eine ansprechende Darbietung zeigt, schafft er keine Verbesserung seiner Punktzahl. Am Ende resultiert mit Rang 7 sicher eine Enttäuschung.

  • 19 :33

    Ravnjak verdrängt Podladtchikov

    Der Slowene setzt sich mit 89.25 Punkten auf Rang 3 und stürzt Podladtchikov vom Podest.

  • 19 :30

    Podladtchikov auf Rang 3

    Podladtchikov ballt im Zielraum die Faust. 84.25 Punkte reichen momentan für den Bronze-Rang. Damit ist jetzt schon klar, dass er seinen Titel nicht verteidigen wird.

    Video «3. Run Podladtchikov» abspielen

    3. Run Podladtchikov

    1:36 min, vom 17.1.2015

  • 19 :27

    Entscheidung bei den Männern folgt

    Können sich die Schweizer noch steigern?

  • 19 :24

    Xuetong Cai ist Weltmeisterin

    Die Chinesin zeigte im zweiten Run ihre ganze Klasse und distanziert die Konkurrenz um mehr als 10 Punkte. Zweite wird die Spanierin Queralt Castellet, das Podest komplettiert die Französin Clemence Grimal.

    Schlussresultat der Frauen

    Bildlegende: Schlussrangliste der Frauen Xuetong Cai gewinnt. SRF

  • 19 :15

    Rangliste von Run 2

    Bildlegende: Run 2 Die Schweizer im Hintertreffen. SRF

  • 19 :12

    James

    Der Führende des ersten Durchgangs stürzt zwar, kann Rang 1 aber behaupten, da keiner der vorherigen Fahrer seine Punktzahl zu übertreffen vermochte.

  • 19 :05

    Scherrer

    Nachdem schon der erste Durchgang nicht wunschgemäss verlief, kann Scherrer auch im Zweiten nicht glänzen.

  • 19 :02

    Hablützel

    Der Jüngste im Schweizer Team zeigt Nerven. Auch er muss auf einen Exploit im dritten Run hoffen.

    Video «2. Run von Hablützel» abspielen

    2. Run von Hablützel

    1:32 min, vom 17.1.2015

  • 19 :00

    Haller

    Auch er muss bei der Landung seines zweiten Sprunges mit den Händen in den Schnee greifen und kann sich punktemässig nicht verbessern.

    Video «2. Run von Haller» abspielen

    2. Run von Haller

    1:59 min, vom 17.1.2015

  • 18 :49

    Podladtchikov

    Der Zürcher stürzt beim Versuch den «Double McTwist» zu stehen. Er muss im dritten und letzten Run eine fehlerfreie Leistung zeigen, will er den Sprung nach vorne noch schaffen.

    Video «2. Run von Podladtchikov» abspielen

    2. Run von Podladtchikov

    1:26 min, vom 17.1.2015

  • 18 :45

    Run 2 der Frauen

    Die bereits Führende Cai verbessert ihr Resultat nochmals und liegt nun mit 94.25 Punkten auf Platz 1. Sie darf im dritten Run als Letzte starten und es sieht nicht danach aus, dass sie noch von der Spitze verdrängt werden könnte.

  • 18 :36

    Rangliste Run 1

    Bildlegende: Run 1 Das Klassement nach dem ersten Durchgang SRF

  • 18 :32

    Scotty James

    Mit hohen und sauber gestandenen Sprüngen setzt sich der Qualifikationssieger mit 91.50 Punkten an die Spitze.

  • 18 :27

    Jan Scherrer

    Pech für Scherrer. Er stürzt und kann damit natürlich kein Top-Resultat erzielen.

    Video «1. Run von Scherrer» abspielen

    1. Run von Scherrer

    1:18 min, vom 17.1.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.01.2015, 17:50 Uhr.