Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Scherrer - Kurbanow
Aus Sport-Clip vom 21.04.2021.
abspielen
Inhalt

Freistilringer überzeugt Wieder EM-Silber für Scherrer

Samuel Scherrer hat in Polen seine zweite EM-Silbermedaille geholt.

Der Willisauer Freistilringer Samuel Scherrer gewinnt in der Klasse bis 92 kg wie im Vorjahr EM-Silber. Der Luzerner verliert in Warschau im Final gegen den Russen Magomed Kurbanow mit 1:4 Wertungspunkten.

Starthypothek war zu viel

Scherrer kämpfte in der nichtolympischen Gewichtsklasse auf Augenhöhe mit dem Favoriten. Dieser holte den vorentscheidenden 3:0-Vorsprung mit zwei Wertungen in den ersten zwei von sechs Kampfminuten heraus. Danach beschränkte sich Kurbanow auf die Verteidigung. Der athletische Schweizer versuchte bis in die letzten Sekunden anzugreifen, scheiterte aber am russischen Bollwerk.

Der Kriessener Marc Dietsche beendete die EM in der Klasse bis 74 kg auf dem 13. Rang unter 22 Teilnehmern. Der Willisauer 86-kg-Olympiaringer Stefan Reichmuth musste sich mit dem 10. Platz unter 18 Teilnehmern begnügen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen