Überragender McIlroy - Woods mit schwacher Runde

Rory McIlroy hat beim British Open in Liverpool eine exzellente zweite Runde hingelegt. Der Nordire spielte wie schon am Donnerstag gross auf und blieb 6 Schläge unter Par. Nicht auf Touren kam Tiger Woods.

Video «Golf: Die Birdies von Rory McIlroy auf den letzten beiden Löchern (Quelle: SNTV)» abspielen

Überragender McIlroy am British Open (Quelle: SNTV)

0:25 min, vom 18.7.2014

In der jüngeren Vergangenheit hatte Rory McIlroy stets am Freitag Mühe bekundet. Nicht so diesmal. Der 25-Jährige aus Holywood startete zwar mit einem «Bogey», fing sich aber sofort wieder auf und präsentierte sich in der Folge in bestechender Form.

Noch besser unterwegs als McIlroy war lediglich Dustin Johnson. Der US-Amerikaner blieb 7 Schläge unter Par und verbesserte sich damit auf den 2. Rang. Dahinter folgt der Italiener Francesco Molinari.

Woods haarscharf am Out vorbei

Eine enttäuschende Leistung zeigte Tiger Woods. Der 14-fache Major-Sieger brauchte für den 18-Loch-Kurs 77 Schläge und damit 8 mehr als noch am Donnerstag. Der US-Amerikaner schaffte den Cut mit einem Birdie beim letzten Loch nur ganz knapp.

Resultate

British Open, 2. Runde:

1. Rory McIlroy (NIrl) 132 Schläge
2. Dustin Johnson (USA) 136 Schläge
3. Francesco Molinari (It), Ryan Moore (USA), Rickie Fowler (USA), Sergio Garcia (Sp), Charl Schwartzel (SA), Louis Oosthuizen (SA), alle 138 Schläge
9. George Coetzee (SA), Jim Furyk (USA), beide 139 Schläge.