Kadetten Schaffhausen stehen im Final

Die Kadetten Schaffhausen haben dank einem 29:20-Sieg gegen Pfadi Winterthur den Finaleinzug geschafft. Der Titelverteidiger entschied die Serie mit 3:2 für sich.

Aleksandar Stojanovic steht mit Kadetten Schaffhausen im Final.

Bildlegende: Sieg gegen Pfadi Winterthur Aleksandar Stojanovic steht mit Kadetten Schaffhausen im Final. Keystone

Abgesehen vom Spielbeginn lagen die Schaffhauser immer in Führung. Überragende Akteure waren die beiden Ausländer Rares Jurca mit 7 sowie Peter Kukucka mit 6 Toren.

Im Final gegen Wacker Thun

Im Final kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels gegen Wacker Thun. Damals setzten sich die Kadetten mit 3:1 Siegen durch und feierten den sechsten Meistertitel in den letzten acht Jahren.

In diesem Jahr geniessen allerdings die heimstarken Berner Oberländer Heimvorteil, nachdem sie die Finalrunde vor Schaffhausen auf Rang 1 abgeschlossen hatten.

Resultate