Zum Inhalt springen

Handball Kadetten weiter im Rennen

Die Munotstädter landen in der laufenden CL-Kampagne im 8. Spiel den 4. Sieg und dürfen weiterhin mit der K.o.-Phase liebäugeln. Vor heimischer Kulisse bezwangen sie den mazedonischen Meister Metalurg Skopje mit 27:17.

Legende: Video Kadetten feiern 4. Sieg abspielen. Laufzeit 0:56 Minuten.
Vom 19.11.2015.

Dank Siegen in den Auswärtsspielen in Skjern und Elverum empfingen die Schaffhauser das Team aus der mazedonischen Hauptstadt Skopje mit intakten Chancen auf ein Weiterkommen in die angestrebte K.o.-Phase.

Spielverlauf

Beim 27:17-Heimsieg tat sich Manuel Liniger hervor. Zum 10:10-Pausenstand trug der Linksaussen 6 Tore bei, und am Schluss hatte er seine Ausbeute auf 9 Treffer ausgebaut. Zudem brillierte Goalie Nikola Portner mit zahlreichen Paraden.

10 Minuten vor Schluss zogen die Munotstädter erstmals mit 5 Toren davon (21:16) und brachen so Metalurgs Moral nachhaltig. Für beide Teams war es der 70. Auftritt in der Königsklasse.

Ausblick

Die Kadetten bleiben weiterhin im Rennen um die ersten beiden Plätze der Gruppe D, welche zum Weiterkommen berechtigen. Die direkten Konkurrenten Saporoschje, Skjern und Baia Mare stehen aber erst am Wochenende im Einsatz. Metalurg Skopje hingegen hat keine Chance mehr auf ein Vordringen in die Playoffs.

Champions League: Gruppe D

Platz
Team
SGUNTorverhältnisPunkte
1.Saporoschje7502204:19510
2.Skjern7412198:1829
3.Baia Mare
7331194:1909
4.
Kadetten SH
8413223:2169
5.M. Skopje
82
06172:1874
6.Elverum7115
187:2083

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.