Markus Baur neuer Kadetten-Coach

Die Kadetten Schaffhausen haben den 42-jährigen Deutschen Markus Baur als neuen Chefcoach engagiert.

Markus Baur im Einsatz für Deutschland.

Bildlegende: WM 2007 Markus Baur im Einsatz für Deutschland. Keystone

Der deutsche Ex-Internationale Markus Baur unterschrieb für zwei Jahre beim Schweizer Serien-Meister.

Während seiner Blütezeit als Regisseur gehörte Baur zur Weltelite. In der Meister-Ära von Lemgo war der 227-fache Nationalspieler eine Schlüsselfigur. Deutschland führte er zu EM- und WM-Gold. Mit ihm haben die Kadetten einen überaus prominenten und populären Vertreter der deutschen Handball-Szene verpflichtet.

Erfahrung in der Schweiz

Baur betritt in der NLA kein Neuland. 2007, wenige Monate nach dem WM-Titel mit Deutschland, übernahm er bei Pfadi Winterthur das Spielertrainer-Amt, ehe er nach nur einem halben Jahr die Vertragsauflösung wünschte und als Coach in Lemgo wieder ins Bundesliga-Business einstieg.

Seit Juli 2012 steht Baur der Nachwuchsabteilung des deutschen Verbands vor und führt das U21-Nationalteam - das Teilzeit-Mandat behält er trotz des Wechsels zur Kadetten-Organisation.