Schmid und Liniger führen Schweiz zum Sieg

Die Schweizer Handballer stehen am Yellow Cup in Winterthur im Final. Das Team von Rolf Brack bezwang Portugal in einer packenden Partie 33:31 und trifft nun auf Tunesien.

Video «Handball: Yellow Cup, Schweiz - Portugal» abspielen

Zusammenfassung Schweiz - Portugal

2:33 min, aus sportaktuell vom 2.1.2016

Die Schweizer zeigten vor 1750 Zuschauern vorab im Angriff eine vorzügliche Leistung. Und es passte auch, dass Manuel Liniger sechs Sekunden vor dem Ende den Schlusspunkt zum 33:31 setzte.

Der linke Flügel bestritt sein 200. Länderspiel. Zuvor hatten die Gastgeber höchstens mit einem Tor vorne gelegen. Zweimal waren sie mit drei Toren in Rückstand geraten.

Schmid trifft achtmal

Die überragende Spieler bei den Schweizern war Andy Schmid. Der zweifache MVP in der Bundesliga erzielte acht Tore, wobei er drei der letzten vier Treffer der SHV-Auswahl schoss. Darunter befand sich auch ein schöner «Flieger», als die Schweizer in Überzahl spielen konnten.

Im Endspiel trifft die Schweiz, die seit 6 Jahren den Yellow Cup nicht mehr gewonnen hat, am Sonntag auf Tunesien. Die Nordafrikaner schlugen in ihrer Partie die österreichische Auswahl mit 34:29.

Das Telegramm

Schweiz - Portugal 33:31 (15:16)

Eulachhalle, Winterthur. - 1750 Zuschauer. - SR Baumgart/Wild (De). - Torfolge: 2:1, 2:3, 7:8, 9:8, 10:9, 10:11, 15:16; 15:18, 17:18, 17:20, 19:22, 21:22, 23:25, 26:25, 26:27, 28:29, 30:29, 31:31, 33:31. - Strafen: je 4mal 2 Minuten.

Schweiz: Portner/Portmann; Schmid (8/2), Fellmann (1), Liniger (4), Baviera (2), Sidorowicz (2), Dähler (1), von Deschwanden (4), Raemy (5), Küttel (1), Striffeler, Freivogel, Hofstetter (1), Linder (3), Svajlen (1).

Portugal: Quintana/Candeias (ab 31.); Antunes (3), Solha (3), Pedroso (3), Pesqueira (1), Martins (1), Costa (4), Areia (2), Magalhães (1), Jorge Silva, Rui Silva (3), Duarte (3), Rocha (4/2), Bjelanovic, Portela (3).

Bemerkungen: Schweiz ohne Bringolf, Luka Maros und Tynowski (alle verletzt). - 200. Länderspiel von Liniger. - Portmann hält Penalty von Portela (20./10:10).