Schweiz unterliegt Spanien klar

Die Schweiz hat am Vierländerturnier in Lausanne gegen Spanien eine klare 25:36-Niederlage einstecken müssen. Im zweiten Spiel bezwang Schweden Kroatien mit 21:18.

Video «Handball: Schweiz - Spanien (sportaktuell, 5.4.2014)» abspielen

Zusammenfassung Schweiz - Spanien («sportaktuell»)

2:15 min, vom 5.4.2014

Einen Tag nach der Niederlage im Barrage-Spiel zur EM-Qualifikation gegen Estland setzte es für die Schweiz auch gegen Spanien einen Heimpleite ab. Die SHV-Auswahl blieb gegen den amtierenden Weltmeister erwartungsgemäss chancenlos.

Spanien mit Zwischenspurt vor der Pause

Nach 5 Minuten führten die Spanier bereits mit 3:0, nach knapp 10 Minuten stand es 7:2. Zwar kamen die Schweizer noch auf 10:12 heran (21.), doch dann zogen die Iberer noch vor der Pause auf 10:15 davon und liefen nicht mehr Gefahr, die Partie aus den Händen zu geben. Näher als bis auf 3 Treffer Differenz kam das Team von Rolf Brack den Spaniern nicht mehr.

Schweiz nun gegen Kroatien

Am Nachmittag verlor Kroatien gegen Schweden mit 18:21. Somit kommt es am Sonntag zu den Partien zwischen der Schweiz und Kroatien (Spiel um Platz 3), während Spanien und Schweden den Final bestreiten werden.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie Schweiz-Kroatien beim Swiss Handball Cup am Sonntag ab 11:50 Uhr live auf SRF zwei und im Livestream. Zudem zeigen wir Ihnen Schweden gegen Spanien ab 16:00 Uhr im Livestream.