Spanien und Kroatien siegen

WM-Gastgeber Spanien und Mitfavorit Kroatien stehen vor dem Einzug in die Achtelfinals. Beide Teams gewannen jeweils ihr 2. Vorrundenspiel.

Spanien (hier mit Joan Canellas Reixac in Ballbesitz) setzte sich gegen Ägypten durch.

Bildlegende: Siegreicher Gastgeber Spanien (hier mit Joan Canellas Reixac in Ballbesitz) setzte sich gegen Ägypten durch. Keystone

Die Kroaten bezwangen am Nachmittag den sechsfachen Afrikameister Algerien mit 31:20. Bis zur Halbzeit bekundete der Olympia-Dritte mit den Nordafrikanern noch etwas Mühe.

Nach der Pause liess das Team von Coach Slavko Goluza aber nichts mehr anbrennen und feierte nach dem 36:13 über Australien den 2. klaren Sieg. Bester Werfer war Rechtsaussen Ivan Cupic mit acht Toren.

Spanien schlägt Ägypten

Am Abend zog Gastgeber Spanien nach. Die Equipe von Trainer Valero Rivera lag gegen Ägypten bereits zur Pause mit 5 Treffern vorn. Zuletzt resultierte gegen den letztjährigen 3. der Afrikameisterschaft ein müheloser 29:24-Sieg. 

Auch Serbien und Slowenien stark

In der Gruppe C wahrten Vize-Europameister Serbien (34:28 gegen Weissrussland) und Slowenien (34:27 gegen Südkorea) ihre weisse Weste und können ebenfalls bereits für die Achtelfinals planen.